RAT FÜR DIE RELIGIONEN DER WELT (CWR)

Der Rat für die Religionen der Welt (CWR) besteht, um Harmonie und gegenseitigen Respekt unter den Religionen und Gläubigen der Welt zu fördern. Er glaubt an die positive Kraft geistiger Ideale und an die Zusammenarbeit unter den Religionen, um die Welt zum Besseren zu wenden. Er versucht, das bittere Erbe von Streit, Haß und Rivalität abzuschütteln das die religiöse Welt heimgesucht und die Gläubigen daran gehindert hat, die großen Ideale ihrer Heiligen Schriften und Traditionen zu verwirklichen.

Die Tätigkeiten des Rates haben drei Ziele: Versöhnung innerhalb der Religionen, die sich um Harmonie unter den Anhängern bestimmter Traditionen oder Konfessionen innerhalb der Religionen bemüht; Versöhnung zwischen den Religionen, die nach Harmonie unter den Anhängern verschiedener Religionen strebt; sowie die Zusammenarbeit und das gegenseitige Verständnis unter den bestehenden, mehrere Glauben umfassenden Organisationen.

ęDer CWR leistet äußerst wertvolle Arbeit unter den einzelnen Religionen. Seine Konferenzen bringen Vertreter aller Religionen der Welt zusammen und schaffen eine Atmosphäre der Toleranz und des Respekts, in der sie Fragen stellen, lernen und ihr Verständnis vertiefen können. Möge er lange erfolgreich sein".

Rabbi David J. Goldberg